Das Allerneueste zu fidipell

Holzpellets Neuigkeiten


Strengere Grenzwerte für Holzöfen

slider_02.jpg
Dienstag, 19.12.2017 - 13:15 Uhr

Das Bundesumweltministerium weist darauf hin, dass zum 31. Dezember 2017 die Übergangsfrist für Kamin- und Kachelöfen endet, die älter als 33 Jahre alt sind. Sie dürfen nur ohne Nachrüstung weiterbetrieben werden, wenn durch eine Bescheidung des Herstellers der Anlage oder durch eine Vor-Ort-Messung durch das Schornsteinfegerhandwerk nachgewiesen werden kann, dass die Feuerungsanlage die Grenzwerte von Staub und Kohlenmonoxid einhält.

Informationen erhalten Sie bei Ihrem Schornsteinfeger oder bei der zuständigen Behörde vor Ort. Informationen zur eigenen Feuerstätte finden Sie auch im Feuerstättenbescheid, der vom bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger ausgestellt wird. Eine Alternative zu Kamin- und Kachelöfen können moderne Pelletöfen sein, diese halten die gesetzten Grenzwerte schon seit Jahren ein.

weitere Nachrichten …

Fidipell